Startseite
Verband
Veranstaltungen
Themenbereiche
Veröffentlichungen
Links
Impressum
Österreichischer Verband für Strahlenschutz

Der Österreichische Verband für Strahlenschutz (ÖVS) ist eine Kommunikationsplattform von interessierten Personen und Fachleuten zur Förderung des Gesundheitsschutzes auf den Gebieten der ionisierenden und nicht-ionisierenden Strahlung. Die Schwerpunkte der Verbandstätigkeit umfassen die Zusammenarbeit mit internationalen Einrichtungen zur Vertiefung eines grenzüberschreitenden Strahlenschutznetzwerkes, die Anregung strahlenschutzrelevanter Forschung und Entwicklung sowie den Informationsaustausch durch die regelmäßige Veranstaltung von Fachtagungen sowie die Herausgabe von elektronischen und Printmedien.

Insbesondere soll der gesellschaftliche Dialog hinsichtlich der verantwortungsvollen Wahrnehmung des Strahlenschutzes stimuliert und Bewusstsein für einen gewissenhaften Umgang mit ionisierender und nicht-ionisierender Strahlung nach dem Stand der Wissenschaft geschaffen werden, um das Vertrauen der Bevölkerung in die Sicherheitskultur im Strahlenschutz zu festigen und die Akzeptanz von Strahlenanwendungen im Allgemeinen zu stärken.

 




Neuigkeiten

Zakovsky-Preis 2017

Zur Bewerbung für den Preis ist die eigene Kandidatur oder der Vorschlag eines Mitglieds des Vergabegremiums erforderlich. Die Kandidaten dürfen zum Zeitpunkt der Bewerbung das 34. Lebensjahr nicht überschritten haben.

Bewerbungen sind bereits jetzt in schriftlicher Form an den derzeitigen Vorsitzenden des Zakovsky-Preis-Vergabegremiums, Herrn Univ.-Lektor Dr. Alfred Hefner, Seibersdorf Labor GmbH, 2444 Seibersdorf (e-mail: alfred.hefner(at)seibersdorf-laboratories.at) unter Beilage von Lebenslauf, Schriftenverzeichnis und Originalarbeit(en) des Bewerbers zu richten.

Die Bewerbungsfrist für den Zakovsky-Preis 2017 endet am 18. August 2017.

 

Festveranstaltung 50 Jahre

Der ÖVS feierte 2016  sein 50-jähriges Bestehen. Um dieses Jubiläum würdig zu begehen, veranstalteten wir am 18. Oktober 2016 im Billrothhaus der Gesellschaft der Ärzte in Wien eine Festtagung. 


Einladung und Programm sind in elektronischem Format verfügbar.


Die Veranstaltung wurde durch eine vollständige Videoaufzeichung dokumentiert.

 

Mitgliedsbereich