Auswahl von gültigen ÖNORMen, ONRs, ON-NPs und ON-Vs im Bereich des Strahlenschutzes

Vorbemerkung: Eine Vollständigkeit und Richtigkeit der Liste wird nicht garantiert. Auf das Ausgabedatum wird in der Liste bewusst verzichtet. Die Titel und die Ausgabedaten der aktuell gültigen Normen sind unter http://www.as-search.at/ abrufbar.

 

Ionisierende Strahlung allgemein

ON-NP 66:
Strahlenschutz 01 – Begriffe und Definitionen in Strahlenschutznormen

ÖNORM A 6601:

Strahlenschutz; Benennungen und Definitionen

ÖNORM ISO 21482:

Warnzeichen vor ionisierender Strahlung – Ergänzendes Warnzeichen




Strahlenschutzrecht

ON-V 86:
Natürliche Strahlenquellen-Verordnung – Erläuterungen und Kommentare

ON-V 88:

Das Strahlenschutzgesetz – Erläuterungen und Kommentare

ON-V 89:

Allgemeine Strahlenschutzverordnung – Erläuterungen und Kommentare

ON-V 90:

Interventionsverordnung – Erläuterung und Kommentare

ON-V-87:

Medizinische Strahlenschutzverordnung – Erläuterungen & Kommentare




Strahlenmesstechnik, Dosimeter, Aktivitätsmessgeräte

ÖNORM S 5230:
Strahlenschutzdosimeter; Allgemeine Regeln

ÖNORM S 5231:

Strahlenschutzdosimeter; Personendosimeter und tragbare Ortsdosimeter mit Ionisationskammern, Zählrohren oder Szintillatoren für Gamma- und Röntgenstrahlung

ÖNORM S 5250-1:

Zählstatistische Aspekte bei Radioaktivitätsmessungen – Teil 1: Messunsicherheiten, Erkennungs- und Nachweisgrenzen

ÖNORM S 5250-2:

Zählstatistische Aspekte bei Radioaktivitätsmessungen – Teil 2: Spektrometrische Messungen

ÖNORM S 5255-1:

Messunsicherheiten und Grenzwerte im Strahlenschutz – Teil 1: Grundlagen

ÖNORM S 5255-2:

Messunsicherheiten und Grenzwerte im Strahlenschutz – Teil 2: Beurteilung von Messungen im Hinblick auf Grenzwerte

ÖVE/ÖNORM EN 60325:

Strahlenschutz-Messgeräte - Alpha-, Beta- und Alpha/Beta- (Betaenergie > 60 keV) – Kontaminationsmessgeräte und -monitore (IEC 60325:2002, modifiziert)

ÖVE/ÖNORM EN 60405:

Strahlungsmessgeräte – Konstruktionsanforderungen und Klassifikation radiometrischer Einrichtungen (IEC 60405:2003, modifiziert)

ÖVE/ÖNORM EN 60580:

Medizinische elektrische Geräte – Dosisflächenprodukt-Messgeräte (IEC 60580:2000)

ÖVE/ÖNORM EN 60731
:
Medizinische elektrische Geräte – Dosimeter mit Ionisationskammern zur Anwendung in der Strahlentherapie (IEC 60731:1997 + A1:2002)

ÖVE/ÖNORM EN 60761-1:

Einrichtungen zur kontinuierlichen Überwachung von Radioaktivität in gasförmigen Ableitungen – Teil 1: Allgemeine Anforderungen (IEC 60761-1:2002, modifiziert)

ÖVE/ÖNORM EN 60761-2:

Einrichtungen zur kontinuierlichen Überwachung von Radioaktivität in gasförmigen Ableitungen – Teil 2: Anforderungen an Monitore für radioaktive Aerosole einschließlich Transuranaerosole (IEC 60761-2:2002, modifiziert)

ÖVE/ÖNORM EN 60761-3:

Einrichtungen zur kontinuierlichen Überwachung von Radioaktivität in gasförmigen Ableitungen – Teil 3: Besondere Anforderungen an Monitore für radioaktive Edelgase (IEC 60761-3:2002)

ÖVE/ÖNORM EN 60761-4:

Einrichtungen zur kontinuierlichen Überwachung von Radioaktivität in gasförmigen Ableitungen – Teil 4: Besondere Anforderungen an Monitore für radioaktives Iod (IEC 60761-4:2002)

ÖVE/ÖNORM EN 60761-5:

Einrichtungen zur kontinuierlichen Überwachung von Radioaktivität in gasförmigen Ableitungen – Teil 5: Besondere Anforderungen an Tritiummonitore (IEC 60761-5:2002, modifiziert)

ÖVE/ÖNORM EN 60846:

Strahlenschutz-Messgeräte – Umgebungs- und Richtungs-Äquivalentdosis(leistungs)-Messgeräte und -Monitore für Beta-, Röntgen- und Gammastrahlung (IEC 60846:2002, modifiziert)

ÖVE/ÖNORM EN 61005:

Strahlenschutz-Messgeräte – Umgebungsäquivalentdosis(leistungs)-Messgeräte für Neutronenstrahlung (IEC 61005:2003, modifiziert)

ÖVE/ÖNORM EN 61098:

Strahlenschutz-Messgeräte – Fest installierte Personenkontaminationsmonitore (IEC 61098:2003, modifiziert)

ÖVE/ÖNORM EN 61526:

Strahlenschutz-Messgeräte – Messung der Tiefen- und der Oberflächen-Personendosis Hp(10) und Hp(0,07) für Röntgen-, Gamma-, Neutronen- und Betastrahlung - Direkt ablesbare Personendosimeter und -monitore (IEC 61526:2005, modifiziert)

ÖVE/ÖNORM EN 61582:

Strahlenschutz-Messgeräte - Einrichtungen für die in-vivo-Überwachung - Ganz- und Teilkörperzähler – Klassifizierung, allgemeine Anforderungen und Prüfverfahren für tragbare, transportable und fest installierte Einrichtungen (IEC 61582:2004, modifiziert)

ÖVE/ÖNORM EN 61674:

Medizinische elektrische Geräte – Dosimeter mit Ionisationskammern und/oder Halbleiterdetektoren für den Einsatz an diagnostischen Röntgeneinrichtungen (IEC 61674:1997 + A1:2002)




Medizinische Geräte, Anforderungen

ÖVE/ÖNORM EN 60601-1-3:
Medizinische elektrische Geräte Teil 1-3: Allgemeine Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale – Ergänzungsnorm: Strahlenschutz von diagnostischen Röntgengeräten (IEC 60601-1-3:2008)

ÖVE/ÖNORM EN 60601-2-1:

Medizinische elektrische Geräte – Teil 2-1: Besondere Festlegungen für die Sicherheit von Elektronenbeschleunigern im Bereich von 1 MeV bis 50 MeV (IEC 60601-2-1:1998 + A1:2002)

ÖVE/ÖNORM EN 60601-2-11:

Medizinische elektrische Geräte – Teil 2-11: Besondere Festlegungen für die Strahlensicherheit von Gamma-Bestrahlungseinrichtungen (IEC 60601-2-11:1997)

ÖVE/ÖNORM EN 60601-2-17:

Medizinische elektrische Geräte – Teil 2-17: Besondere Festlegungen für die Sicherheit ferngesteuerter, automatisch betriebener Afterloading-Geräte für die Brachytherapie (IEC 60601-2-17:2004)

ÖVE/ÖNORM EN 60601-2-29:

Medizinische elektrische Geräte – Teil 2-29: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Strahlentherapiesimulatoren (IEC 60601-2-29:2008)

ÖVE/ÖNORM EN 60601-2-34:

Medizinische elektrische Geräte – Teil 2-34: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich wesentlicher Leistungsmerkmale von ivasiven Blutdruck-Überwachungsgeräten (IEC 60601-2-34:2000)

ÖVE/ÖNORM EN 60601-2-41:

Medizinische elektrische Geräte – Teil 2-41: Besondere Festlegungen für die Sicherheit von Operationsleuchten und Untersuchungsleuchten (IEC 60601-2-41:2000)

ÖVE/ÖNORM EN 60601-2-43:

Medizinische elektrische Geräte – Teil 2-43: Besondere Festlegungen für die Sicherheit von Röntgeneinrichtungen für interventionelle Verfahren (IEC 60601-2-43:2000)

ÖVE/ÖNORM EN 60601-2-44 + A1:

Medizinische elektrische Geräte – Teil 2-44: Besondere Festlegungen für die Sicherheit von Röntgeneinrichtungen für die Computertomographie (IEC 60601-2-44:2001 + A1:2002)

ÖVE/ÖNORM EN 60601-2-45:

Medizinische elektrische Geräte – Teil 2-45: Besondere Festlegungen für die Sicherheit von Mammographiegeräten und mammographischen Stereotaxie-Einrichtungen (IEC 60601-2-45:1998)

ÖVE/ÖNORM EN 60601-2-7:

Medizinische elektrische Geräte – Teil 2-7: Besondere Festlegungen für die Sicherheit von Röntgengeneratoren von diagnostischen Röntgenstrahlenerzeugern (IEC 60601-2-7:1998)

ÖVE/ÖNORM EN 60601-2-8 + A1:

Medizinische elektrische Geräte – Teil 2-8: Besondere Festlegungen für die Sicherheit von Therapie-Röntgeneinrichtungen im Betriebsbereich von 10 kV bis 1 MV (IEC 60601-2-8:1987 + A1:1997)

ÖVE/ÖNORM EN 61262-7:

Medizinische elektrische Geräte –- Merkmale von elektronenoptischen Röntgenbildverstärkern – Teil 7: Bestimmung der Modulationsübertragungsfunktion (IEC 61262-7:1995)

 

 


Röntgendiagnostik

ON-NP 88:
Röntgendiagnostik – Qualitätssicherung in der Röntgendiagnostik – Abnahme und Konstanzprüfung nach ÖNORM S 5240

ÖNORM EN 61223-2-6/ÖVE EN 61223-2-6:

Bewertung und routinemäßige Prüfung in Abteilungen für medizinische Bildgebung – Teil 2-6: Konstanzprüfungen, Röntgeneinrichtungen für Computertomographie (IEC 1223-2-6:1994)

ÖNORM EN 61267/ÖVE EN 61267:

Medizinische diagnostische Röntgeneinrichtungen – Bestrahlungsbedingungen zur Bestimmung von Kennmerkmalen (IEC 1267:1994)

ÖNORM S 5213:

Strahlenschutzmittel für medizinische Anwendung von Röntgenstrahlen bis 300 kV

ÖNORM S 5234-10:

Klinische Dosimetrie – Teil 10: Verfahren zur Ermittlung der Patientendosis in der Röntgendiagnostik

ÖNORM S 5240-1:

Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben – Teil 1: Allgemeines

ÖNORM S 5240-2:

Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben – Konstanzprüfung der Filmverarbeitung

ÖNORM S 5240-3:

Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben – Konstanzprüfung bei Direktradiographie

ÖNORM S 5240-4:

Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben – Teil 4: Konstanzprüfung bei Durchleuchtung mit Röntgenbildverstärker und Fernsehkette mit analoger oder digitaler Bildverarbeitung sowie bei Aufnahmen vom Ausgangsschirm des Röntgen-Bildverstärkers inklusive digitaler Substraktionsangiographie (DSA)

ÖNORM S 5240-4:

Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben – Teil 4: Konstanzprüfung an analogen und digitalen Durchleuchtungseinrichtungen einschließlich digitaler Subtraktionsangiographie (DSA)

ÖNORM S 5240-5:

Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben – Teil 5: Konstanzprüfung in der zahnmedizinischen Röntgenaufnahmetechnik

ÖNORM S 5240-7:
Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben – Konstanzprüfungen bei Mammographie-Einrichtungen

ÖNORM S 5240-8:
Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben – Teil 8: Konstanzprüfung an medizinischen Röntgen-Projektionsradiographie-Einrichtungen mit digitalen Bildempfängersystemen

ÖNORM S 5240-10:
Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben – Teil 10: Abnahmeprüfung an medizinischen Röntgen-Einrichtungen für Aufnahme und Durchleuchtung – Grenzwerte

ÖNORM S 5240-11:
Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben – Teil 11: Abnahmeprüfung an zahnmedizinischen Röntgen-Einrichtungen – Grenzwerte

ÖNORM S 5240-12:
Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben – Teil 12: Abnahmeprüfung an medizinischen Röntgen-Einrichtungen für Mammographie – Grenzwerte

ÖNORM S 5240-13:
Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben – Teil 13: Abnahmeprüfung an medizinischen Röntgeneinrichtungen für digitale Subtraktions-Angiographie (DSA)

ÖNORM S 5240-15:
Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben – Abnahmeprüfung an medizinischen Röntgen- Einrichtungen; Funktionsprüfung der Filmverarbeitung

ÖNORM S 5240-18:
Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben – Teil 18: Abnahmeprüfung an medizinischen Röntgen-Projektionsradiographie-Einrichtungen mit digitalen Bildempfängersystemen

ÖNORM S 5241:

Schema zur Ermittlung der Intervalle für die Konstanzprüfung bei Röntgendiagnostik-Einrichtungen

ÖNORM S 5245:

Diagnostische Referenzwerte in der Röntgendiagnostik – Kontrolle der Einhaltung

ONR 195240-20:

Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben – Teil 20: Abnahmeprüfungen und Konstanzprüfungen von Bildwiedergabegeräten

ÖVE/ÖNORM EN 61223-2-5:
Bewertung und routinemäßige Prüfung in Abteilungen für medizinische Bildgebung – Teil 2-5: Konstanzprüfungen – Bildwiedergabegeräte (Monitore) (IEC 61223-2-5:1994)

ÖVE/ÖNORM EN 61223-3-1:
Bewertung und routinemäßige Prüfung in Abteilungen für medizinische Bildgebung – Teil 3-1: Abnahmeprüfungen – Bildgebungsleistung der Röntgeneinrichtung bei radiographischen und Durchleuchtungs-Systemen (IEC 61223-3-1:1999)

ÖVE/ÖNORM EN 61223-3-2:
Bewertung und routinemäßige Prüfung in Abteilungen für medizinische Bildgebung – Teil 3-2: Abnahmeprüfungen – Abbildungsqualität von Röntgen-Einrichtungen für die Mammographie (IEC 61223-3-2:1996)

ÖVE/ÖNORM EN 61223-3-3:
Bewertung und routinemäßige Prüfung in Abteilungen für medizinische Bildgebung - Teil 3-3: Abnahmeprüfungen – Leistungsmerkmale zur Bildgebung von Röntgeneinrichtungen für digitale Subtraktions-Angiographie (IEC 61223-3-3:1996)

ÖVE/ÖNORM EN 61223-3-4:
Bewertung und routinemäßige Prüfung in Abteilungen für medizinische Bildgebung – Teil 3-4: Abnahmeprüfungen – Leistungsmerkmale zur Bildgebung von zahnärztlichen Röntgeneinrichtungen (IEC 61223-3-4:2000)

ÖVE/ÖNORM EN 61223-3-5:
Bewertung und routinemäßige Prüfung in Abteilungen für medizinische Bildgebung – Teil 3-5: Abnahmeprüfungen – Leistungsmerkmale zur Bildgebung von Röntgeneinrichtungen für Computertomographie (IEC 61223-3-5:2004)

ÖVE/ÖNORM EN 61331-1:
Strahlenschutz in der medizinischen Röntgendiagnostik – Teil 1: Bestimmung von Schwächungseigenschaften von Materialien (IEC 61331-1:1994)

ÖVE/ÖNORM EN 61331-2:
Strahlenschutz in der medizinischen Röntgendiagnostik – Teil 2: Bleiglasscheiben (IEC 61331-2:1994)

ÖVE/ÖNORM EN 61331-3:
Strahlenschutz in der medizinischen Röntgendiagnostik – Teil 3: Schutzkleidung und Gonadenschutz (IEC 61331-3:1998)

ÖVE/ÖNORM EN 61676:
Medizinische elektrische Geräte – Geräte für die nicht-invasive Messung der Röntgenröhrenspannung in der diagnostischen Radiologie (IEC 61676:2002)




Strahlentherapie

ÖNORM S 5234-1:
Klinische Dosimetrie – Teil 1: Allgemeines zur Dosimetrie in der Tele- und Brachytherapie

ÖNORM S 5234-2:
Klinische Dosimetrie – Teil 2: Bestimmung der Kenndosisleistung in der Brachytherapie mit umschlossenen gammastrahlenden radioaktiven Stoffen

ÖNORM S 5234-3:
Klinische Dosimetrie – Teil 3: Ionisationskammerdosimetrie in der Teletherapie

ÖNORM S 5236-1:
Protokollierung bei der medizinischen Anwendung ionisierender Strahlung – Teil 1: Therapie mit Röntgen-, Gamma- und Elektronenbestrahlungseinrichtungen

ÖNORM S 5238:
Brachytherapie mittels implantierter radioaktiver Strahler – Entlassungskriterien

ÖNORM S 5290:
Medizinische Elektronenbeschleuniger-Anlagen – Konstanzprüfungen apparativer Qualitätsmerkmale

ÖNORM S 5291:
Medizinische Gammabestrahlungsanlagen für die Teletherapie – Konstanzprüfungen apparativer Qualitätsmerkmale

ÖNORM S 5292:
Medizinische ferngesteuerte, automatisch betriebene Afterloading-Anlagen – Konstanzprüfungen apparativer Qualitätsmerkmale

ÖNORM S 5293:
Röntgentherapieanlagen – Konstanzprüfungen apparativer Qualitätsmerkmale

ÖNORM S 5294:
Therapiesimulator – Konstanzprüfungen apparativer Qualitätsmerkmale

ÖNORM S 5295:
Bestrahlungsplanungssysteme – Konstanzprüfungen von Qualitätsmerkmalen

ÖNORM S 5296:
Bestrahlungsplanungssysteme – Abnahmeprüfung von Qualitätsmerkmalen

ÖVE/ÖNORM EN 61168:
Strahlentherapie-Simulatoren - Kennmerkmale (IEC 61168:1993)

ÖVE/ÖNORM EN 61217 + A1:
Strahlentherapie-Einrichtungen Koordinaten, Bewegungen und Skalen (IEC 61217:1996 + A1:2000)

ÖVE/ÖNORM EN 62083:
Medizinische elektrische Geräte – Festlegungen für die Sicherheit von Bestrahlungsplanungssystemen (IEC 62083:2000)

ÖVE/ÖNORM EN 62274:
Medizinische elektrische Geräte – Sicherheit von Aufzeichnungs- und Verifikationssystemen für die Strahlentherapie (IEC 62274:2005)




Nuklearmedizin

ÖNORM EN 61303/ÖVE EN 61303:
Medizinische elektrische Geräte – Aktivimeter - Spezielle Verfahren zur Bestimmung der Leistungsparameter (IEC 1303:1994)

ÖNORM S 5270:

Aktivimeter; Richtlinien für die Konstanzprüfung am Verwendungsort

ÖNORM S 5271:

Planare Szintigraphie und Einzelphotonen-Emissions-Computertomographie - Konstanzprüfungen apparativer Qualitätsmerkmale

ÖNORM S 5272:

Konstanzprüfung nuklearmedizinischer Messsysteme – Positronen-Emissions-Tomographie (PET)

ÖNORM S 5273:

Konstanzprüfung nuklearmedizinischer Messsysteme – Nicht-bildgebende intraoperative Gammasonden

ÖNORM S 5274:

Konstanzprüfung nuklearmedizinischer Messsysteme – Nicht-bildgebende, diagnostische Uptake-Messplätze

ÖNORM S 5275-1:

Nuklearmedizinische Therapie - Entlassungskriterien – Teil 1: Vereinfachte Berechnungsmethode der Entlassungsaktivität

ÖNORM S 5275-2:

Nuklearmedizinische Therapie - Entlassungskriterien – Teil 2: Berechnungsmethode unter Berücksichtigung komplexer Bedingungen

ÖVE/ÖNORM EN 60789:

Medizinische elektrische Geräte – Merkmale und Prüfbedingungen für bildgebende Systeme in der Nuklearmedizin – Einkristall-Gamma-Kameras (IEC 60789:2005)

ÖVE/ÖNORM EN 61675-1:

Bildgebende Systeme in der Nuklearmedizin – Merkmale und Prüfbedingungen - Teil 1: Positronen-Emissions-Tomographen (IEC 61675-1:1998)

ÖVE/ÖNORM EN 61675-2:

Bildgebende Systeme in der Nuklearmedizin – Merkmale und Prüfbedingungen Teil 2: Einzelphotonen-Emissions-Tomographen (IEC 61675-2:1998 + A1:2004)

ÖVE/ÖNORM EN 61675-3:

Bildgebende Systeme in der Nuklearmedizin – Merkmale und Prüfbedingungen - Teil 3: Gamma-Kameras mit Ganzkörpereinrichtung (IEC 61675-3:1998)




Radioaktiver Abfall

ÖNORM S 2600:
Radioaktiver Abfall; Richtlinien für die Sammlung

ÖNORM S 2601-1:

Radioaktiver Abfall – Teil 1: Planungsgrundlagen und Richtlinien für die temporäre Lagerung (ausgenommen Abklinganlagen)

ÖNORM S 2601-2:

Radioaktiver Abfall – Teil 2: Abklinganlagen für radioaktive Flüssigkeiten

ÖNORM S 2605-1:

Behandlung radioaktiv kontaminierter Abwässer aus Industrie, Gewerbe, Wissenschaft, Forschung

ÖNORM S 2605-2:

Behandlung radioaktiv kontaminierter Abwässer aus nuklearmedizinischen Betrieben (Diagnostik, Therapie)

ÖNORM S 2606:

Radioaktiver Abfall – Richtlinien für das Abklingenlassen

ONR 192606:

Umgang mit radioaktiven Stoffen – Dokumentation des Aktivitätsflusses im Betrieb

ONR 192607:

Umgang mit radioaktiven Stoffen – Entsorgungskonzept für radioaktive Abfälle




Umgang mit offenen radioaktiven Stoffen

ÖNORM S 2602:
Betrieblicher Umgang mit offenen radioaktiven Stoffen – Maßnahmen bei radioaktiven Oberflächenkontaminationen

ÖNORM S 2603:

Betrieblicher Umgang mit radioaktiven Stoffen – Einrichtung und Ausstattung zu Oberflächendekontaminierung

ÖNORM S 2607-1:

Prüfung von Oberflächen auf radioaktive Kontamination mittels Wisch- oder Klebeprüfung – Teil 1: Probenahmeverfahren

ÖNORM S 2607-2:

Prüfung von Oberflächen auf radioaktive Kontamination mittels Wisch- oder Klebeprüfung – Teil 2: Messung von Wisch- und Klebeproben

ÖNORM S 2608-1:

Prüfung von Oberflächen hinsichtlich ihrer Dekontaminierbarkeit von radioaktiven Stoffen – Teil 1: Allgemeines Prüfverfahren

ÖNORM S 2608-2:

Prüfung von Oberflächen hinsichtlich ihrer Dekontaminierbarkeit von radioaktiven Stoffen – Teil 2: Anwendungsspezifische Prüfverfahren

ÖNORM S 5221:

Strahlenschutz bei Arbeiten mit offenen radioaktiven Stoffen in medizinischen Betrieben




Zivil- und Brandschutz, Intervention, Überwachung

ÖNORM F 3140:
Ionisationsrauchmelder; Strahlenschutzanforderungen

ÖNORM ISO 22188:

Überwachung des unbeabsichtigten und/oder unerlaubten Umgangs mit radioaktiven Stoffen (ISO 22188:2004)

ÖNORM S 2604-1:

Dekontaminierung von Personen im Fall einer großräumigen radioaktiven Kontamination – Teil 1: Einrichtung und Ausstattung von Baulichkeiten als strahlenmedizinische Notfall- und DEKO-Station

ÖNORM S 2604-2:

Dekontaminierung von Personen im Fall einer großräumigen radioaktiven Kontamination – Teil 2: Ablauforganisation und Verfahrenshinweise in der strahlenmedizinischen Notfall- und DEKO-Station

ÖNORM S 5202:

Richtlinien für den Einsatz von Personen im Strahlenalarmfall – Einteilung in Risikokategorien für den Umgang mit radioaktiven Stoffen

ÖNORM S 5203:

Richtlinien für die Kennzeichnung von Strahlenbereichen bei Vorliegen definierter Risikokategorien – Strahlenwarnschild

ÖNORM S 5204-1:

Richtlinien für die Erstellung eines Alarmplanes bei Vorhandensein radioaktiver Stoffe – Innerbetrieblicher Umgang

ÖNORM S 5204-2:

Richtlinien für die Erstellung eines Alarmplanes bei Vorhandensein radioaktiver Stoffe – Außerbetrieblicher Umgang

ÖNORM S 5205:

Brandschutzanforderungen an Räume bei Vorhandensein radioaktiver Stoffe

ÖNORM S 5207:

Strahlenschutzausbildung für Interventionspersonal bei radiologischen Notstandssituationen

ÖNORM S 5220-1:

Überwachung von Personen hinsichtlich inkorporierter radioaktiver Stoffe – Teil 1: Allgemeines, Notwendigkeit und Häufigkeit

ÖNORM S 5220-2:

Überwachung von Personen hinsichtlich inkorporierter radioaktiver Stoffe – Teil 2: Anforderungen an Inkorporationsmessstellen

ÖNORM S 5220-3:

Überwachung von Personen hinsichtlich inkorporierter radioaktiver Stoffe – Teil 3: Berechnungsgrundlagen

ONR 195207:

Zertifizierung der Ausbildungsstellen für Interventionspersonal bei radiologischen Notstandssituationen nach ÖNORM S 5207




Natürliche Radioaktivität, Radon

ÖNORM S 5200:
Radioaktivität in Baumaterialien

ÖNORM S 5223-1:

Abschätzung der effektiven Dosis bei Arbeiten mit natürlichen radioaktiven Stoffen – Teil 1: Verfahren

ÖNORM S 5223-2:

Abschätzung der effektiven Dosis bei Arbeiten mit natürlichen radioaktiven Stoffen – Teil 2: Dosisbestimmung

ÖNORM S 5251:

Bestimmung und Bewertung der Gesamtdosis durch Radionuklide im Trinkwasser

ÖNORM S 5280-1:

Radon - Messverfahren und deren Anwendungsbereiche

ÖNORM S 5280-2:

Radon - Teil 2: Technische Vorsorgemaßnahmen bei Gebäuden

ÖNORM S 5280-3:

Radon - Teil 3: Sanierungsmaßnahmen an Gebäuden

ONR 195223:

Verfahren zur Bestimmung des Anteils des natürlichen Radonniveaus (geogener Radonhintergrund) an der Dosis bei Arbeiten mit natürlichen radioaktiven Stoffen



Strahlenschutzprüfungen, Abschirmungen

ÖNORM S 5210:
Strahlenschutztüren für medizinisch genutzte Räume; Anforderungen

ÖNORM S 5212:

Medizinische Röntgenanlagen bis 300 kV; Strahlenschutzegeln für die Errichtung

ÖNORM S 5214-1:

Medizinische Röntgeneinrichtungen und -anlagen - Regeln für die Prüfung des Strahlenschutzes – Teil 1: Röntgeneinrichtungen und -anlagen für Diagnostik

ÖNORM S 5214-2:

Medizinische Röntgeneinrichtungen und -anlagen - Regeln für die Prüfung des Strahlenschutzes – Teil 2: Röntgeneinrichtungen und -anlagen für Therapie

ÖNORM S 5216:

Medizinische Elektronenbeschleuniger-Anlagen – Strahlenschutzregeln für die Errichtung

ÖNORM S 5224:

Nuklearmedizinische Betriebe – Regeln für die Errichtung und Ausstattung

ÖNORM S 5225:

Strahlenschutzbehälter, Strahlenschutztische und Strahlenschutztresore zur Verwendung in nuklearmedizinischen Betrieben – Anforderungen und Klassifikationen

ÖNORM S 5226:

Strahlenschutzprüfungen in nuklearmedizinischen Betrieben Regeln für die Prüfung des Strahlenschutzes beim Umgang mit offenen radioaktiven Stoffen

ÖNORM S 5227:

Strahlenschutzprüfungen beim Umgang mit umschlossenen radioaktiven Stoffen in medizinischen Betrieben – Regeln für die Prüfung des Strahlenschutzes beim Umgang mit umschlossenen radioaktiven Stoffen

ÖNORM S 5265-3:

Zerstörungsfreie Prüfung – Teil 3:  Wiederkehrende Strahlenschutzüberprüfungen für Röntgeneinrichtungen und Gammagraphieeinrichtungen bei technischen Anwendungen




Umgang mit umschlossenen radioaktiven Stoffen, Werkstoffprüfung

ÖNORM S 5222-1:
Umschlossene Strahlenquellen – Anforderungen und Klassifikation, Bauartprüfungen

ÖNORM S 5222-2:

Umschlossene Strahlenquellen – Periodisch wiederkehrende Dichtheitsprüfungen

ÖNORM S 5222-3:

Umschlossene Strahlenquellen – Größte zulässige Zeitintervalle bei wiederkehrenden Dichtheitsprüfungen

ÖNORM S 5222-4:

Umschlossene Strahlenquellen – Anforderungen an Strahler, die radioaktives Gas enthalten

ÖNORM S 5265-1:

Zerstörungsfreie Prüfung – Teil 1: Strahlenschutzregeln für die technische Radiographie mit Röntgeneinrichtungen bei Nennspannungen bis 450 kV

ÖNORM S 5265-2:

Zerstörungsfreie Prüfung – Teil 2: Strahlenschutzregeln für die technische Gammagraphie




Weitere Normen

Weitere Normen von allgemeinem Interesse sind Normen über Zahlen, Größen und Einheiten, welche im Normenkomitee ON-K 025 (Größen und Einheiten - Grundlagen und Anwendungen) erarbeitet werden:

ÖNORM A 6403:

Runden von Zahlen

ÖNORM A 6409:

Physikalische Größen – Größen, Einheiten, Zahlenwerte

ÖNORM A 6410:

Schreibweise physikalischer und technischer Gleichungen

ÖNORM A 6432:

Internationales Einheitensystem (SI) – SI-Einheiten (samt dezimalen Vielfachen und dezimalen Teilen), SI-fremde Einheiten



Nach oben

Mitgliedsbereich