Normen

Das ONK 088 “Strahlenschutz” des Austrian Standards Institute (Österreichischen Normungsinstitut ON) er- und bearbeitet nationale und internationale Normen für den Strahlenschutz im Bereich der ionisierenden und der nichtionisierenden Strahlung.

Der Aufgabenbereich des Komitees ist die Normung von Regeln für den Schutz vor ionisierenden Strahlen bei der Anwendung von Strahleneinrichtungen und beim Umgang mit offenen und umschlossenen radioaktiven Stoffen in Medizin, Technik und öffentlichem Leben sowie Normung von Anforderungen an Geräte, Anlagen, Baumaterialien, Bekleidung, Messgeräte, Kennzeichnung usw. im Hinblick auf den Schutz vor ionisierenden Strahlen.

Der Aufgabenbereich des Komitees ist die Normung von Regeln für den Schutz vor ionisierenden Strahlen bei der Anwendung von Strahleneinrichtungen und beim Umgang mit offenen und umschlossenen radioaktiven Stoffen in Medizin, Technik und öffentlichem Leben sowie Normung von Anforderungen an Geräte, Anlagen, Baumaterialien, Bekleidung, Messgeräte, Kennzeichnung usw. im Hinblick auf den Schutz vor ionisierenden Strahlen.

Aktive Arbeitsgruppen

Das Normenkomitee 088 Strahlenschutz wird von zahlreichen Arbeitsgruppen unterstützt. Folgende Arbeitsgruppen sind derzeit aktiv:

ASI-AG 088 03     Radioaktive Stoffe  
ASI-AG 088 11     Low-Level-Messungen   
ASI-AG 088 14     Radon   
ASI-AG 088 20     Biologische Wirkung optischer Breitbandstrahlung (ultraviolette, sichtbare und Infrarotstrahlung)   
ASI-AG 088 21     Laser
ASI-AG 088 22     Sicherheitsbeauftragte für Magnetresonanzgeräte für die medizinische Diagnostik
ASI-AG 088 23     Ultraschallgeräte   
ASI-AG 088 MG1  Röntgeneinrichtungen
ASI-AG 088 MG2  Dosimetrie und Strahlentherapie
ASI-AG 088 MG3  Qualitätssicherung in der Röntgendiagnostik
ASI-AG 088 MG4  Geräte und Qualitätssicherung in der Nuklearmedizin   

Die Inhalte einer Norm werden von Vertretern jener Interessensgruppen entwickelt, die dieses Thema betrifft und die diese Norm später in der Praxis anwenden. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Komitees und dessen Arbeitsgruppen sind Fachleute aus Behörden, Forschungsinstitutionen, Industrie, Medizin, Medizinphysik und Universitäten sowie Sachverständige, Zivilingenieure und Vertreter von akkreditierten Stellen.

Das aktuelle Programm der nationalen Normungstätigkeit finden Sie hier.

Konkret für den Fachbereich “Strahlenschutz” sind diese Dokumente auf der Website des ONK-088 hier zu finden.

Autor: Andreas Steurer
Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen
A-1160 Wien
Tel.: +43 (0)1 21110-6379 oder 6806
E-mail: andreas.steurer(at)bev.gv.at
Website: http://www.bev.gv.at/